Grußwort Bürgermeister

Grußwort des Bürgermeisters

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
sehr geehrte Gäste und an der Gemeinde interessierte Besucher,

im Auftrag der gemeindlichen Gremien heißen wir Sie herzlich auf dem Internetauftritt der Gemeinde Aarbergen willkommen.

Zu Beginn möchte ich Sie auf ein ganz besonderes Jubiläum hinweisen. Die Gemeinde Aarbergen feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum. Sie war damals die erste Gemeinde im Untertaunuskreis die durch die Zusammenlegung ihrer sechs Ortsteile im Rahmen der Gebietsreform neu gegründet wurde. Da wir aufgrund der Corona-Pandemie keine Feierlichkeiten organisieren können, werden wir an die Gründung durch verschiedene Beiträge und Bilder im Laufe des Jahres erinnern und dieses Ereignis würdigen.

Ich freue mich sehr über Ihr Interesse an unserer schönen Gemeinde und darf Sie einladen, einen virtuellen Rundgang durch die vielfältigen Angebote und Möglichkeiten in unserer Gemeinde zu starten.

Mit unserem Internetauftritt haben wir ein umfassendes Informationsangebot für Sie zusammengestellt. Dieses Angebot reicht von allgemeinen Informationen, Daten, Zahlen und Fakten in den Bereichen Bauen, Wohnen, Wissen, Wirtschaft bis hin zu den Dienstleistungsangeboten unserer Verwaltung und vieles mehr. Vieles wird zeitnah neu und informativ für Sie aufbereitet, anderes stellt grundlegendes dar und ist wenig Änderungen unterworfen. Machen Sie sich selbst ein Bild vom Angebot.

Die Gemeinde Aarbergen bietet zwischen den beiden Städten Wiesbaden und Limburg eine umfangreiche, moderne Infrastruktur mit vielen Einkaufsmöglichkeiten.

Umgeben von großflächigem Grün, mit Feldern, Wald und Wiesen ist Aarbergen ein Beispiel dafür, dass sich die Natur auch in Wirtschaftsregionen ihren Platz bewahren kann. Das Angebot an Freizeit und Sporteinrichtungen, die Förderung eines aktiven Vereinslebens, Angebote für alle Altersgruppen und vieles mehr runden das Bild ab.

Ich lade Sie ein, unsere Gemeinde näher kennen zu lernen und mich im Bedarfsfall auch gerne persönlich anzusprechen.

Ihr Matthias Rudolf
Bürgermeister