Gärtnerbetreute Grabanlage auf dem Friedhof im Ortsteil Kettenbach

  Gärtnerbetreute Grabanlage

Jahresprogramm 2019 - "Generation 55+" / "Erwachsene" / "Kids und Teens"

  Jahresprogramm 2019   10.1 M

Wetter in Aarbergen

Infobroschüre

Infoplan


 Porträt der Gemeinde Aarbergen

Keine Wasserentnahme aus den Bächen - Bäche leiden unter der Trockenheit

Aktuelle PRESSEMITTEILUNG vom Rheingau-Taunus-Kreis!

Landrat Kilian und die zuständige Dezernentin Dr. Orth-Krollmann weisen auf die Veröffentlichung des Regierungspräsidiums Darmstadt vom 2.Juli 2019 hin:

„Die extreme Trockenheit der vergangenen Wochen hat auch Konsequenzen für viele Bäche im Kreisgebiet. Die führen mittlerweile immer weniger Wasser", berichten Landrat Frank Kilian und die Umwelt-Dezernentin Dr. Heidrun Orth-Krollmann. Sie weisen zudem auf eine Veröffentlichung des Regierungspräsidiums Darmstadt zu dieser Thematik hin. Aufgrund der aktuellen Trockenheit kommt es, wie auch schon im vergangenen Jahr, zu einer immer kritischer werdenden Wasserführung in den Bächen des Main-Taunus-Kreises, Wiesbaden, Rheingau-Taunus-Kreis und des Hochtaunuskreises. Eine Änderung der niederschlagsarmen Witterung ist bis auf Weiteres nicht in Sicht.

Das Regierungspräsidium Darmstadt, Abteilung Arbeitsschutz und Umwelt Wiesbaden, sowie die zuständigen unteren Wasserbehörden weisen die Burger dringend darauf hin, dass ab sofort und his auf weiteres kein Wasser im Rahmen der zulassungsfreien Entnahme (z.B. Schöpfen mit Handgefäßen im Rahmen des Gemeingebrauchs sowie Entnahmen für den eigenen Bedarf im Rahmen des Eigentümer- und Anliegergebrauchs) aus den Bächen der oben genannten Kreise entnommen werden soll. Gewässer des Einzugsgebietes der Wisper sind aktuell noch von dieser Regelung ausgenommen. Sobald auch das Wisper-Einzugsgebiet (kleinere Bäche beispielsweise) betroffen ist oder sich die Situation entspannt, werden die Wasserbehörden die Öffentlichkeit informieren.

Die Besitzer eines Wasserentnahmerechtes sind ausdrücklich dazu aufgerufen im Rahmen ihrer Entnahmeerlaubnis sparsam mit dem entnommenen Wasser umzugehen. Kilian: „Wir bitten darum, sich im Sinne eines schonenden Umgangs mit der Natur an diese Regelung zu halten."

Aktuelle Informationen zu Wasserständen, Durchflüssen und Niederschlägen können auf der Seite der Hessischen ' Landesanstalt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (Abflusswerte Hessen) eingesehen werden. Informationen zum langjährigen Witterungsgeschehen finden sich in den Witterungsberichten auf den WEB-Seiten unter Opens external link in new windowwww.hlnug.de

Aarbergen, 25.07.2019
Der Gemeindevorstand
R.Schmidt
1. Beigeordnete

Aarbergen

Fachwerkkirche in Daisbach

Die Gemeinde Aarbergen liegt in der Mittelgebirgslandschaft des westlichen Untertaunus und gehört zum Rheingau-Taunus-Kreis. Das Gebiet der Gemeinde wird landschaftlich durch das mittlere Aartal mit seinen Seitentälern, Wiesen und Wäldern geprägt. Die Gemeinde entstand nach der Gebietsreform 1971 und besteht aus den Ortsteilen Kettenbach, Michelbach, Hausen über Aar, Rückershausen, Panrod und Daisbach. Aarbergen liegt direkt an der B 54; nach Wiesbaden sind es ca. 30 km, nach Taunusstein ca. 20 km und nach Limburg ca. 19 km. Der nächste Autobahnanschluß (A 3 Köln - Frankfurt - Würzburg) ist rund 19 km entfernt. Nach Frankfurt am Main und zum Flughafen Frankfurt/Main sind es ca. 60 km. 

Von allen Ortsteilen verkehren regelmäßig Buslinien nach Wiesbaden, Limburg und Bad Schwalbach.

                            

  

Fahrbahnerneuerung auf der B 54 Aarbergen-Michelbach und Aarbergen-Rückershausen

Aufgrund von Fixterminen und zur Optimierung des Bauablaufes wurde der ursprünglich geplante Bauablauf angepasst. Die Baumaßnahme teilt sich weiterhin in 9 Bauabschnitte auf. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung ausgeführt. Entsprechende Umleitungen werden eingerichtet und ausgeschildert.

Baubeginn 11.03.2019

8.Bauabschnitt –abgeschlossen- zwischen Rückershausen und Hausen über Aar.

9.Bauabschnitt –abgeschlossen-, innerhalb der Ortsdurchfahrt Rückershausen

Anfang der hessischen Sommerferien 2019

1.Bauabschnitt –abgeschlossen-, Bereich der Zufahrt nach Michelbach

Die Bauabschnitte 4 und 5 wurden zusammengelegt

5. und 4. Bauabschnitt vom 01.07. bis zum 17.07.2019, Vollsperrung der B54 zw. Zufahrt Lidl und Zufahrt Kettenbach [Zufahrt Kettenbach aus Michelbach kommend mittels LSA andienbar]. Andienung der Märkte und Beta Layout GmbH über Michelbach.

3.Bauabschnitt vom 17.07. bis zum 31.08.2019, Vollsperrung der B54 zw. Zufahrt Beta Layout GmbH und Zufahrt Märkte (Kettenbach). Andienung der Märkte über Kettenbach, Beta Layout GmbH ist weiterhin über Michelbach anzufahren.

2.Bauabschnitt vom 01.08. bis zum 11.08.2019, Vollsperrung der B54 zw. Zufahrt Michelbach und Zufahrt Beta Layout GmbH. Andienung der Märkte und Beta Layout über Kettenbach.

Ende der hessischen Sommerferien 2019

7.Bauabschnitt Vollsperrung der B54 innerhalb der Ortsdurchfahrt Hausen über Aar

6.Bauabschnitt Vollsperrung der B54 zw. Zufahrt Kettenbach und Hausen über Aar [Zufahrt Kettenbach kommend aus Richtung Märkte mittels LSA andienbar]

Voraussichtliches Bauende 12.10.2019

Bei Fragen zur Maßnahme können Sie sich gerne an Hessen-Mobil wenden, E-Mail: rhein-main(at)mobil.hessen.de  

Wir bitte alle Verkehrsteilnehmer um Beachtung der Beschilderung und um angepasste Fahrweise auf den Umleitungsstrecken.

Bitte beachten Sie auch die Pressemitteilungen die in regelmäßigen Abständen veröffentlicht werden.

  • Reitsport
  • Bauernmarkt 2008
  • Flug- und Modellsport - Decathlon - Modell und Original -

Öffnungszeiten:

Mo bis Do  08.00 bis 12.00 Uhr

Fr              07.00 bis 12.00 Uhr

Mo            14.00 bis 16.00 Uhr

Mi             14.00 bis 18.00 Uhr

Do            13.30 bis 15.00 Uhr

Like / Follow us

Veranstaltungen