Ausgewählter Beitrag

Aarbergen auf dem Weg zur Fairtrade Kommune - Schwimmbad-Kiosk bietet fair gehandelte Produkte an

 

 

 

Während wir hier in Deutschland so viel Wasser haben, dass wir darin baden gehen können und auf viele Sonnentage hoffen müssen, ist in den Anbauländern von Kaffee und Kakao die Wetter- und Umweltsituation eine ganz andere. Wussten Sie, dass auf dem langen Weg bis zur Kaffeetasse 140 Liter Wasser für nur 1 Tasse benötigt werden?

 

Oft reichen die Verdienstmöglichkeiten der Arbeiter auf den Plantagen nicht zum Überleben, die Arbeitsbedingungen sind schlecht. Ein Grund, dass sich Organisationen gebildet haben, die dem entgegen wirken wollen. Zu all den vielen, die sich für mehr Gerechtigkeit auf unserem Erdball einsetzen, gehört auch unsere Gemeinde Aarbergen. Bislang sind es nur einzelne Gewerbetreibende, Vereine und Privatpersonen, die mithelfen, Aarbergen als Fairtrade Kommune zertifizieren zu lassen. Wir freuen uns sehr, dass sich Familie Zimmermann vom Schwimmbad-Kiosk bereit erklärt hat, 2 Fairtrade-Produkte anzubieten: Eis am Stiel und Kaffee. Ganz nach der afrikanischen Weisheit: „Viele kleine Leute, die in vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.“

 

 

 

07.06.2018 14:49