Ausgewählter Beitrag

Polizeipuppenbühne des Polizeipräsidiums Westhessen zu Besuch in Aarbergen

Vor den Sommerferien kamen die Vorschulkinder aller Aarbergener Kindergärten im Bürgerhaus Kettenbach zusammen um eine Vorführung des Puppentheaters der Polizei Westhessen zu sehen.

Das Puppenspiel ermöglichte eine altersgerechte und spielerische Sensibilisierung der Kinder. In diesem Stück ging es um „Verkehrsprävention“. Spielerisch wurde den anwesenden Kindern erklärt, wie man sicher über die Straße geht. Das Lied „Die freie Stelle“ hatten die Kinder schnell gelernt und konnten es mit viel Freude mitsingen.

Am Ende bekam jedes Kind noch einen Hilfspolizei-Ausweis von den Polizeibeamtinnen ausgehändigt.

Durch die positiven Rückmeldungen der begleitenden Erzieher und Erzieherinnen in der Feedback-Runde mit dem Team der Puppenbühne wird Sabine Thomas von der Gemeinde Aarbergen auch im nächsten Jahr versuchen die Puppenbühne wieder nach Aarbergen zu holen.

18.07.2019 14:12